Die Back-Akademie ! Brioche Brötchen !

BriocheBroetchen
Hamburger Buns

Lerne Backen in unserer Back-Academy !

Kochen ist nicht gleich backen und Backen ist doch langweilig, oder ?!

Aber es geht hierbei nicht nur um kleine Kuchen.

Tolle Brote!
Geile Brioche-Burger Buns für unser Fleisch!
Schnelle Käsebrötchen
Türkisches Fladenbrot

all dies möchte ich  nicht mehr missen.
Ich backe mittlerweile 2-3 Mal pro Woche.
In der Regel beschränke ich mich hier auf Brioche Brötchen, Pizzabrötchen, fluffiges Beibrot !

Aber Backen ist eine komplizierte Angelegenheit.
Klar …. mit Hefe und 0815-Mehl bekommen wir alle etwas brotartiges hin, aber wer schon einmal ein richtig gutes Bäckerbrot gegessen hat, will auch das nicht mehr missen.

BriocheBroetchen

Hamburger Buns

Wir empfehlen Euch hier die Back-Akademie !

Die ersten 7 Tage sind kostenlos, in der Regel reichen diese schon aus, um sein Back-Fach-Wissen massiv zu erweitern.

Wir stellen vor:

DIE BACK ACADEMY

Vom Hobby- zum Meisterbäcker
Dein Weg zum Back Profi
Lerne alles übers Torten-, Kuchen- und Brot backen.
Von den Grundlagen bis zum fertigen Produkt vom Diplomierten Bäcker- Konditor Meister Marcel Paa

1. Erhalte 7 Tage Gratis – Zugriff auf ALLE Kurse und Rezepte in der Back -Academy

2. Insider Tipps & Trick vom Bäcker-Konditor-Meister mit direktem Kontakt bei Fragen
3. Do’s und Don’ts beim Backen professionelles Backen lernen
4. Alle 5 Wochen wird ein neuer Online Kurs zu einen aktuellen Thema veröffentlicht

Quelle:   Back-Academy

Die Informationen stammen von einer externen Seite, dies ist ein sogenannter Affiliate Link und ist zugleich ein Werbeangebot!

Unsere Rezepte zum Thema Backen !

Brioche Brötchen

Brioche Hamburger Buns
Vorbereitungszeit1 Std. 12 Min.
Active Time17 Min.
Yield: 4 Personen

Materials

  • 500 Gramm Mehl 505
  • 1 Hefewürfel
  • 1 Ei
  • 5 Gramm Salz
  • 20 Gramm Zucker

Anleitungen

  • Zuerst aktivieren wir die Hefe. Füge dafür warmes Wasser in ein Gefäß und füge die Hefe , etwas Zucker und einen Teelöffel Mehl hinzu. Warte nun ca. 12 Minuten, bis das Wasser Bläschen wirft.
  • Nun füge das Wasser und 30 % des Mehls in eine Schüssel und rühre es etwas um. Warte hier ebenfalls 15 Minuten, bis der Teig leicht aufgeht, ggf. auch kollabiert. Dieser Schritt ist optional, hilft aber bei der Aktivierung der Hefe.
  • Füge nun das restliche Mehl, das Ei sowie Zucker und Salz hinzu!Knete alles ca 5 bis 10 Minuten durch, bis ein leicht klebriger Teig entstanden ist.
  • Decke dies nun in einer Schüssel ab. Bestenfalls mit einem nassen Geschirrhandtuch oder mit Frischhaltefolie.
  • Nach einer Stunde kannst Du die Brötchen formen , auf ein gemehltes Backpapier geben. Auch hier empfiehlt es sich, die Brötchen noch einige Minuten aufgehen zu lassen und dann bei 180 °C im Ofen(Umluft) backen zu lassen.

Notizen

Testrezept

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating